"Alles was Rollt"

Volleyball

Das Bewegungsangebot „Alles was rollt“ – bietet den Kindern die Möglichkeit erste Fahrversuche auf dem Bobbycar, dem Dreirad, dem Roller bis hin zum Laufrad zu sammeln. In einem geschützten Raum (Bewegungshalle) können die Kinder ihr Gleichgewicht spielerisch auf den verschiedenen Fahrgeräten schulen. Im Vordergrund steht die spielerische Gestaltung. Durch den Einsatz verschiedener Materialien wie Klein- und Großgeräte (zum Tunnel und Brücken bauen) wird aus diesem Angebot schnell eine Großbaustelle, die durchfahren, natürlich auch durchlaufen und durchkrabbelt werden kann.

BEWEGUNGSLANDSCHAFT

Baby im Spielzimmer

Das Bewegungsangebot findet in einer Umgebung statt, die einlädt, aktiv zu sein, sich zu bewegen, kreativ sich zu entfalten und sich auszuruhen. So knüpft das Kind erste Kontakte, lernt Selbstständigkeit und Selbstvertrauen und setzt sich mit dem eigenen Körper und den Dingen seiner Umgebung und ihren Eigenschaften auseinander. Durch den Einsatz von Alltagsmaterialien und speziellen Sinnesmaterialien, sowie kleinen Bewegungslandschaften können die Kinder mit allen Sinnen spielerisch vielfältige, motorische Erfahrungen sammeln und ihre Sinneswahrnehmung schulen.